"Kuusi kuvaustiimiä löyää kaupungi" - Sechs Filmteams entdecken die Stadt

CITYZOOMS Helsinki

Ein Film- und Soundprojekt vom 18. bis 25. Mai 2012

25 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 der Deutschen Schule Helsinki warfen neue Blicke auf ihre Stadt: 5 Teams – 5 ZOOMS – 5 Filme. Gedreht wurde in den Stadtteilen Eira, Hietalahti und Töölö, auf der Festungsinsel Suomenlinna sowie im Freizeitpark Linnanmäki. Die Schüler haben diese ZOOMS jenseits des Bekannten akustisch und visuell neu entdeckt und sich zu Geschichten inspirieren lassen. Das Filmgenre blieb offen. Ein sechstes Schülerteam hat die Arbeit an den Filmen dokumentiert.

Vor Drehbeginn wurde den Schülern das nötige Know How in Sachen Film und Sound in zweitägigen Workshops vermittelt. Referent für Dramaturgie und Storytelling war der finnische Filmemacher Olli Saarela. In den Bereichen Ton, Sounddesign und Filmmusik brachte George Speckert, Filmkomponist und Medienpädagoge aus Hannover, die Schülerinnen und Schüler auf den richtigen Weg.

Während der einwöchigen Intensivphase wurde in der Deutschen Schule Helsinki, im Goethe-Institut sowie im MEDIENBUS der Stadt Hannover gearbeitet. Der Medienbus wurde eigens aus Hannover zum Filmprojekt nach Helsinki 'verschifft' und stand während der Projektwoche an den Drehorten sowie vor der Deutschen Schule und war Dokumentations- und Besucherzentrum zugleich. Interessierte Besucher folgten der Einladung dort den Filmemachern über die Schulter zu schauen. Unter anderem der Deutsche Botschafter in Finnland, Herr Dr. Götz, der mit großem Interesse eine Filmgruppe an ihrem Drehort und die Dokumentationsgruppe im Medienbus besuchte.

"I am very touched and it is an great honour for me being godfather of the filmproduction CITYZOOMS Helsinki". Aki Kaurismäki unterstützte als Schirmherr die Filmproduktionen von CITYZOOMS Helsinki.

Abschluss und Höhepunkt war am 25. Mai die Premierenfeier im ANDORRA Kino, dass von den Brüdern Aki und Mika Kaurismäki betrieben wird.

Alle entstandenen Filme sind hier zu sehen!

Unter dem Titel  CITYZOOMS hat up-and-coming seit 2006 mit 180 Jugendlichen in Hamburg, Rostock, Dresden, Frankfurt/M., München, Wien und Hannover in mehrtägigen öffentlichen Mediencamps künstlerische Filme zum Thema ‘Stadt und eigene Lebenswelt’ realisiert. Bisher entstanden 45 Kurzfilme und 8 Projektdokumentationen.

www.cityzooms.de